Die Jupiterphase

Wie fühlt man sich unter Jupiter - Einfluss?

Jupiter gilt als der Glücksplanet. Tatsächlich kann man mit günstigen Entwicklungen rechnen und die Dinge fließen von ganz allein zu einem, wenn ein wichtiger persönlicher Jupiter-Transit in dein Leben tritt.


Wir neigen dazu, uns die Attribute, die ein Transit in uns anregt, für unsere eigenen zu halten. Mit Jupiter bilden wir ein neues - riesenhaftes - Bild von uns selbst aus. Wir trauen uns mehr zu, als zu anderen Zeiten im Leben. Man fühlt sich extrovertierter, offener, kontaktfreudiger, geselliger und hat von allem viel - auch was den Appetit angeht. Wenn du also unter Jupitereinfluss an Gewicht zulegst, wundere dich nicht!


Jupiter regt das Wachstum an und die Richtung bestimmst du größtenteils selbst.


<div style="position: relative; width: 100%; height: 0; padding-top: 100.0000%;  padding-bottom: 48px; box-shadow: 0 2px 8px 0 rgba(63,69,81,0.16); margin-top: 1.6em; margin-bottom: 0.9em; overflow: hidden;  border-radius: 8px; will-change: transform;">   <iframe loading="lazy" style="position: absolute; width: 100%; height: 100%; top: 0; left: 0; border: none; padding: 0;margin: 0;"     src="https:&#x2F;&#x2F;www.canva.com&#x2F;design&#x2F;DAFH-CvHYTw&#x2F;view?embed" allowfullscreen="allowfullscreen" allow="fullscreen">   </iframe> </div> <a href="https:&#x2F;&#x2F;www.canva.com&#x2F;design&#x2F;DAFH-CvHYTw&#x2F;view?utm_content=DAFH-CvHYTw&amp;utm_campaign=designshare&amp;utm_medium=embeds&amp;utm_source=link" target="_blank" rel="noopener">Jupiter</a> von Layne Walther

Es hängt aber auch von dem beteiligten Planeten ab, der aspektiert wird.

Ist es z. B. deine Venus, die deine Beziehungen anzeigt, die unter Jupitereinfluss gerät, kann das plötzlich wahnsinnig viele neue und oft auch fremdartige Leute (Schütze-Prinzip = der Unterschied zwischen den Kulturen) in dein Leben bringen. Du lässt dich gern darauf ein und wächst über dich hinaus. Deine persönlichen Muster, die du in Beziehungen hast, nimmst du dennoch in diese - oft völlig faszinierende - neue Beziehung mit. Die Persönlichkeitsarbeit wird also irgendwann kommen, auch wenn wir unter Jupiterenergien das Gefühl haben, wir könnten immer nur im Glück schwelgen.

Die Jupiter-Phase ist wahrhaft phantastisch. Sie ist das, was wir uns immer wünschen - eine angenehme Zeit, in der wir die meiste Zeit positives Feedback bekommen und uns alles zutrauen. Manchmal kann sie eine Hybris bewirken. Wir sind alle unter Jupitereinflüssen leicht größenwahnsinnig ;) Wir wollen nie aufhören, noch größer zu werden, noch mehr zu erreichen. Anders gesagt - wir werden einfach nicht satt!


Irgendwann kommt die Jupiterphase durch Saturn an ihre Wachstumsgrenze. Denn Saturn ist die natürliche Begrenzung des Schütze-Prinzips, über das Jupiter herrscht. Saturn ist der Herrscher des Steinbocks, der auf den Schützen folgt.


Unter Jupiter-Transit sollte man alles mitnehmen, was sich anbietet, aber sich darüber bewusst sein, dass irgendwann ein Realitäts-Check kommt, in dem sich zeigen könnte, das nicht alles, was glänzt, auch Gold ist.

Dennoch gehört diese Phase zu den besten, die man erleben kann und man sollte sie genießen!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Plutophase

Die Saturnphase