Die Luftzeichen - Wassermann ♒

Der Wassermann ist das dritte der Luftzeichen. Wie bei allen dreien geht es im Element Luft um das Denken und das soziale Miteinander. In diesem Zeichen in Form von Verbesserungen für die Gesamtheit der Menschen.


Der Wassermann ist der verschrobenste und egozentrischste Denker des Tierkreises und gilt als der verrückte Professor. Sachthemen und die Wissenschaft sind seine Domänen, für ihn ist die Betrachtung der Welt und der Menschen darin aus einen Blickwinkel mit viel Abstand ein zentrales Thema.



Er ist der distanzierte Typ, bleibt in Kontakten und in der Gruppe derjenige, der sachlich-nüchtern bleibt und möchte nicht aus Emotionen heraus handeln. Hier ähnelt er dem Skorpion, der geheimnisvoll verschlossen bleibt und nichts Persönliches preisgibt. Aber aus anderen Gründen: Der Skorpion möchte nicht, dass jemand mitbekommt, wie intensiv seine Gefühle sind und noch weniger, dass er sich dadurch irgendwie steuer- oder verwundbar macht.

Das ist beim Wassermann anders - er möchte sich nicht in Gefühle begeben, da sie ihm unangenehm und seltsam fremd sind. Gefühle sind einfach nicht sein Metier und er meidet sie, wenn er kann. Er ist der geniale Denker, seine Intuition ist gut, er ist ein absoluter out-of-the-box Denker und viele geniale Ideen, Erfindungen und Technologien gehen auf das Konto von Wassermännern und Wassermann-betonten.


Das Geheimnis des Wassermanns ist, dass er dem puren Leben eher fremd gegenübersteht. Wenn sich alle amüsieren und etwas miteinander teilen, fühlt sich der Wassermann nicht zugehörig, nicht Teil der Gruppe, nicht Teil des geheimnisvollen Geschehens, dass eine Gruppe zu einer Gruppe macht. Er wird die Distanz wahren und nicht allzu sehr "menscheln". - Vielleicht sind Mr. Spock oder Data ein gutes Bild - die fremde Spezies, die nicht auf ihrem Heimatplaneten ist.


Und das ist beim Wassermann der Uranus. Auch hier zeigt sich die Eigenart, die Egozentrik: Dies ist der Planet in unserem Sonnensystem, der sich nicht wie alle anderen im horizontalen Modus um die eigene Achse dreht, nein er dreht sich wie ein Wagenrad. Vermutlich weil er von Riesentrümmern getroffen wurde, die ihn aus der "normalen" Bahn gekickt haben.


Und das passt symbolisch ins Bild des Wassermanns:

Etwas in der emotionalen Ebene muss mit maximalem Abstand betrachtet werden. Die eigenen Ahnenthemen drängen in die Erlösung dadurch, dass der Sippe ein anderer, neuer, völlig unkonventioneller Weg eröffnet wird. Der Wassermann ist der Exot (Mutant) in der Ursprungsfamilie - er wird völlig neue Pfade einschlagen und Dinge erforschen, die für die Sippe das notwendige neue Puzzleteil sind.


Und so sieht man beim Wassermann als klassisches Verhalten vor allem, dass er gegen den Strom schwimmt, dass er auf keinen Fall im Mainstream landen möchte, dass er die Dinge immer auf andere Art und Weise tun muss als die anderen. Sein Motto könnte lauten "Dagegen!". Doch wenn man sich das mal genauer überlegt, orientiert sich auch ein Dagegen am Strom. Er ist also doch Teil von etwas - Teil eines Gegensatzpaares!


Der Wassermann ist gern in seiner Ideenwelt unterwegs. Er hat eine hochempfindsame neurologische Struktur - er registriert ALLES um sich herum. Durch die wahnsinnig vielen Sinneseindrücke braucht er viel Ruhe und Rückzug, denn er muss die Wahrnehmungen verarbeiten, sein System runterfahren und rebooten und kann sich dann wieder dem Alltag aussetzen. Nervenüberreizung bis hin zur Schlaflosigkeit sind Dinge, die zu Uranus gehören - dieser aufgebrizzelten, hochgeladenen Energie, die Quantensprünge möglich macht, aber auch leere Brennstäbe zurücklässt.


Wassermänner sind gute Freunde - vielleicht weil sie durch ihren Abstand nicht alles persönlich nehmen und Freundschaften letztlich nicht so intime Beziehungen darstellen, wie eine persönliche 1:1 Paarbeziehung. In Freundschaften kann sich der Wassermann wirklich zeigen, sachlich diskutieren, hat genug Raum für sich und die nötige Distanz.


Und das ist wohl der Begriff, der synonym für den Wassermann stehen könnte: Distanz. Er darf im Laufe seines Lebens lernen, welche Dosis an Nähe er zulassen kann, die ihm dann sogar förderlich ist. Es gibt nicht nur Zahlen und nüchterne Fakten. Er darf es dem gegenüberliegenden Zeichen Löwe nachtun und mal das pure Leben mit all seinen Empfindungen und Ausdrucksarten ausprobieren: Spiel, Spaß, Lebensfreude, Teil von Etwas sein, Mensch werden!


Der Wassermann ist sprunghaft und bleibt eher unverbindlich. Denn er kennt sich und seine Ideen - morgen zieht es ihn woanders hin oder noch mehr in die Tiefe seines Studierzimmers. Der ständige Ausbruch aus Planungen, das viele Improvisieren sind Teil seiner mentalen Flexibilität. Die aber nur funktioniert, wenn er sie auf sich selbst anwendet. Erwartungen daran darf man nicht haben. Dem Wassermann lässt man am besten viel Freiheit.

Er ist angetreten mit den großen Schlagworten "Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit".

Auch er versachlicht die Themen des menschlichen Zusammenlebens. Oft ist er humanitär interessiert - er möchte Verbesserungen für die ganze Menschheit erreichen (darum auch die Erfindungen), er möchte gleiche Voraussetzungen für alle und ist deswegen auch ein starker Gesellschaftskritiker und Philosoph. - Letztlich ist er ein Revoluzzer und die zentrale Aufgabe der 11. Phase des Tierkreises ist der Umsturz des alten Systems und die Errichtung eines neuen. In der 12. Phase (Fische) schließt sich dann der große Kreis des Werdens und Vergehens und mit der 1. Phase (dem Widder) beginnt ein neuer Kreislauf!


Der Planet Uranus ist nichts anderes als der Gott Shiva, der Weltenzerstörer. Wir alle erleben im Laufe unseres Lebens Uranus-Transite

(= Auslösungen in unserem Geburtshoroskop), dies sind Phasen der Veränderung (--> mehr dazu in meinem Blog-Beitrag "Die Uranusphase").


Der Wassermann trägt zu einem pazifistischen Miteinander bei, da er Abstand zu allzu emotionalen Diskussionen und Entscheidungen einnimmt.


Da wir uns am Beginn einer neuen Luft-Epoche befinden (manchmal als Wassermann-Zeitalter bezeichnet), lässt das hoffen, dass die Welt eine friedvolle sein und werden kann.



Wenn Dir meine Beiträge gefallen, darfst Du sie gern teilen :)





33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen