Wie geht es den Sternzeichen gerade? ✨ - Der Stier ♉



Der Stier erlebt in den letzten Jahre einiges an Umbrüchen. Dabei ist er auf Beständigkeit und Sicherheit gepolt. Doch Uranus im Zeichen Stier erschüttert zwischen 2019 und 2026 alle Festigkeit, die in dem sonst so soliden Zeichen steckt.


Dieses Jahr kann ein recht herausforderndes sein, da in diesem Jahr zusätzlich noch die Mondknoten das kollektive Thema auf die Stier-Anteile lenken: Sie unterstützen die gravierenden Umbrüche, die einen wahren Paradigmenwechsel unserer Zeit darstellen.


Die Finsternisse Ende April/Mitte Mai und die jetzt kommenden Finsternisse am 25. Oktober und 8. November betreffen den Stier stärker als andere Zeichen. Einerseits spielt sich die Thematik im Partnerschaftsbereich ab - denn wir haben starke Aktivierungen im gegenüberliegenden Skorpion. Da kann der Partner des Stiers plötzlich Anwandlungen zeigen, die dem Stier sämtliche Sicherheiten nehmen. Doch wenn der Stier sich für die notwendige Entwicklung öffnet, kann sich auch viel Positives und Neues zeigen.


Vor allem zu Neumond (Sonnenfinsternis) ist eine schöne, beziehungsorientierte Energie vorhanden, die dem Stier alte Sicherheiten zurückzubringen scheinen. Doch Obacht - der November kann nochmal eine starke Erschütterung bringen! Denn die Mondfinsternis im eigenen Zeichen ist in engster Verbindung zu Rebell Uranus - da kann das Kartenhaus schnell wieder einstürzen. Wichtig also, sich des Aspekts der Zeit jetzt sehr bewusst zu sein!

Für den Stier ist Geduld aber kein Problem und er wartet ohnehin gern erstmal ab, bevor er urteilt bzw. entscheidet. Er hat einen natürlichen Instinkt für Geldgeschäfte und spürt die aktuell "huschige" Stimmung der Märkte. Mit Investitionen hält sich der Stier da sicher zurück und braucht nicht erst die Warnung hören, dass aktuell wegen vieler Rückläufigkeiten Vorsicht angesagt ist. Besonders der rückwärtsgewandte Mars in seinem 2. Zeichen kann aber auch unruhige Gefühle in Bezug auf die eigene Existenzsicherung mit sich bringen. - Ab März nächsten Jahres atmet der Stier daher tief durch und ist erleichtert, wenn er die Welt wieder so erlebt, wie es ihm behagt - klarer und überschaubarer als es derzeit möglich ist.


Die sich gerade steigernde angenehme Verbindung zwischen der schönen Venus und der Sonne im Harmoniezeichen Waage liegt dem Stier aber wiederum und so lässt er es sich zwischendurch auch gut gehen. Die Venus ist die Herrscherin des Stiers und sie bekommt derzeit Höhenflüge durch die Sonne. Das der Waage auch Luxus gefällt und das man sich was Gutes gönnt, kann der Stier nur gut finden. So liegt auch die geliebte körperliche Nähe und Sinnlichkeit in greifbarer Nähe!


Zum Ende des Oktobers gesellt sich Venus dann ins Partnerzeichen Skorpion - auch das angenehm und so könnte der Stier die persönliche Sorge ob der schönen Energie auch von Zeit zu Zeit mal vergessen.


Denn der Widder-Vollmond am 9. Oktober behagt ihm im Grunde nicht allzu gut. - Es ist das vorangehende Zeichen, dass ihm ein Gefühl des nicht Bewussten, nicht Greifbaren vermittelt - eine ferne Ahnung und so ist er innerlich doch etwas angespannt.


Der Stier leistet dieser Tage erstaunliches - er muss sich an sich ständig verändernde Bedingungen anpassen, was ihm eigentlich nicht liegt. - Er mag das Verlässliche, das Langsame, das Planbare und das Verbindliche. Doch so ist diese Phase des Uranus, der dieses Zeichen 7 Jahre lang aufmischt, zu verstehen: Als Aufforderung, sich zu wandeln, sich zu individualisieren (möglicherweise die Herde zu verlassen) und sich etwas flexibler zu zeigen. - Er profitiert hier von einem Blick auf das folgende Zeichen - Zwillinge. Da wo der Stier konsolidieren will, was er erreicht hat, flattert der Zwilling mit viel Selbstvertrauen in der Gegend herum und schafft Verbindung zur Welt "da draußen".


Wir haben jeder alle 12 Zeichen im Horoskop. Es ist eine Frage der Betonung, mit welchem archetypischen Prinzip wir am meisten beschäftigt sind. Auch wenn du kein Stier bist, können sich die Energien für dich ähnlich anfühlen. Schau in deinem Horoskop, welches Haus vom Zeichen Stier angeschnitten wird, so bekommst du deinen Eindruck vom betroffenen Lebensbereich (Häusertabelle ist bei mir erhältlich).

Lies auch die anderen Zeichen zur aktuellen Zeitqualität!

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen