Die Erd-Zeichen - Steinbock ♑

Die Erdzeichen zeichnen sich dadurch aus, dass sie komplett im Diesseits, im Irdischen, im Konkreten, im Praktischen sind. Sie alle sind Naturburschen, sie lieben es einfach in der Natur zu sein und auch konkret die Erde mit ihren eigenen Händen anzufassen. Überhaupt ist die eigene Physis und das Zuhause sein im eigenen Körper hier sehr wichtig. Der Stier mehr im sinnlichen, genussvollen Modus, der für sich selbst sorgt. Die Jungfrau in Hinsicht auf Gesundheit und gute, sinnvolle Ernährung. Der Steinbock wiederum als Asket, als jemand, der seinen Körper dahin erzieht, mit dem, was da ist auszukommen, drahtig und voll auf Leistung getrimmt.




Der Steinbock beschreibt die 10. Phase/das 10. Prinzip des astrologischen Zodiacs. Im Horoskop gehört das 10. Haus zum Steinbock - und es hat große Bedeutung! Es geht im 10. Haus und im Steinbock um alle Aspekte von Karriere, die eigene Berufung lässt sich hier finden und der höchste Punkt im Horoskop gibt sogar Auskunft über die Bedeutung unseres Lebens und zeigt Lebenswegthemen an.


Der Steinbock ist das dritte der Erdzeichen und er ist der Asket des Tierkreises. Verzicht ist seine Domäne. Im Grunde geht es in diesem Zeichen um das Runterfahren auf das absolut Essentielle, das absolut Notwendige im Leben. - Was braucht man alles NICHT? Der Steinbock ist ein guter Verwerter in jeder Hinsicht. Nahrung braucht er nicht viel und ist absolut drahtig und in Form. Ausdauersport liegt ihm - er ist generell jemand, der über lange Distanzen geht. Sei es in Beziehungen, die dauerhaft, solide und ohne Eskapaden sind (und am liebsten offiziell und klar geregelt) oder im Job - Sicherheit geht vor!


Der Steinbock ist sehr ernsthaft. Er nimmt die Dinge nicht leicht. Er sieht alle Dinge aus dem Blickwinkel maximaler Verantwortlichkeit. Daher ist er auch oft in Führungspositionen zu finden. Er ist ein Workaholic, er zieht seinen Lohn auch aus der Anerkennung, die er für sein Wirken bekommt. Er muss darauf achten, nicht immer wieder oder permanent über seine eigenen Grenzen zu gehen.


Zum Geheimnis des Steinbocks gehört, dass er davon ausgeht, dass Liebe an Leistung gekoppelt ist. Er geht im tiefen Innern davon aus, dass man sich Liebe "verdienen" muss oder dass zumindest er Liebe und Zuneigung nicht verdient oder erst dann, wenn er Großartiges vollbracht hat. Ein weiteres Geheimnis ist, dass der Steinbock dringend an der Durchsetzung seiner Regeln, seiner Gesetzte interessiert ist. Wessen Regeln in einer Beziehung, Familie oder Gemeinschaft gelten, darüber verhandeln die Steinbock-Anteile in unseren Horoskopen. Im Steinbock-Bereiche liegt der Sektor, in dem wir zum Diktator werden können. Dahinter liegt ganz einfach Not! Es ist für diesen Anteil erst einmal überlebenswichtig, dass die Regeln beachtet werden und seien es Regeln der Abgrenzung! Erst mit zunehmender Bewusstheit kann die ein oder andere Regeln entfallen.


Wir sind im Steinbock im Bereich des Mangels. So kann der Steinbockbereich (Haus, Planeten) in deinem Horoskop dir anzeigen, wo du mit wenig auskommen musstest oder wo viel von dir erwartet wurde. Disziplin, Strenge, Ordnung, Struktur - das sind Steinbockattribute. In der Kindheit mögen es zunächst die Eltern sein, durch die diese Erfahrung fühlbar wurde. Später entwickelt man selbst diese innere strenge Haltung des Steinbockanteils.


Oft ist der Steinbock der Moralapostel der Gruppe. Er erschafft allgemeingültige Regeln und Strukturen und steht in Verbindung mit großen Institutionen und dem Staatsgefüge (einer Ordnung, die das Miteinander regeln soll). Diese Ordnung gibt ihm ein Gefühl von Sicherheit und die braucht er wie die Luft zum Atmen! Etwas in der Ahnenreihe mag vollkommen aus der Ordnung, der Verlässlichkeit gefallen sein und braucht dringend Struktur, eine Neuregelung und vor allem: Verantwortung!


Nur in seiner gefühlten Ordnung wird sich der Steinbock wenigstens ein bisschen öffnen.

Der unerlöste Steinbock ist in frühen Jahren gehemmt, zurückhaltend, vorsichtig und ganz sicher nicht offenherzig mit seinen Gefühlen. Man kann sagen, dass im gegenüberliegenden Zeichen Krebs das Innere Kind beheimatet ist. Und der Steinbock-Anteil ist der innere Erwachsene! Er ist zu vernünftig, zu erwachsen, zu verantwortungsbewusst. Er kann den dringenden Wunsch nach Regelhaftigkeit in sich nicht unterdrücken. Es tut ihm gut, je älter er wird, immer lockerer und entspannter zu werden. Vor allem der Steinbock-Aszendent lernt viel vom Krebs im Begegnungshaus: Hier liegt das reine Empfinden, jede Emotion ist "wahr", Gefühle wollen gefühlt, nicht gesteuert oder unterdrückt werden. Es geht um Hingabe an das, was ist, nicht um ein sich selbst Ausbeuten oder gesellschaftlichen Erfolg.


Der Steinbock darf lernen einmal Kind zu sein!

Er darf fühlen, wie es ist, sich anzulehnen, versorgt und geliebt zu sein.

Denn was immer ihm aufgebürdet wurde und ihn zu früh hat verantwortungsvoll und pflichtbewusst werden lassen - es geht hierbei um Bewusstheit! Darum, sich die Frage zu stellen, warum Erfolg im Außen bzw. Anerkennung anderer so wichtig ist! Denn, wie erwähnt, wir sind hier im Bereich des Mangels, tendenziell der Existenzkrise, müssen aus diversen Gründen für uns selbst sorgen und nehmen uns keine Zeit für die Zerstreuungen des Lebens. - Der Steinbock ist der Bereich der Minderwerte, weil wir zunächst denken, wir hätten Fülle und Leichtigkeit nicht verdient. - Letztlich eine Fehleinschätzung.


Im Steinbock-Sektor dürfen wir über uns selbst hinauswachsen, dürfen unseren gesellschaftlichen Beitrag leisten, dürfen uns als sehr kompetent erweisen und unsere Besonderheit für die Gemeinschaft erkennen. Dann liegt in den Aufgaben, die wir im Leben haben, Sinn und Erfüllung. Dann werden wir uns darüber bewusst, dass niemand uns unsere Aufgaben abnimmt und wir für uns selbst in die Verantwortung kommen müssen. Wenn wir diese Aufgaben akzeptieren, werden wir innerlich gelöster, erkennen die Kraft, die uns hierzu geschenkt wurde und können wahrhaft vorangehen, denn der Steinbock ist auch ein weiser Führer.


Wir alle tragen den Archetypen des weisen Großvaters in uns. Er ist derjenige, der uns rät zu tun, was eben zu tun ist und sei es auch noch so schwer. Wir sehen uns selbst in der Verantwortung für andere und wissen, dass wir es tun können.


Auch die Zeit selbst ist ein Steinbock-Attribut! Hier liegt das Wissen darum, dass Dinge Zeit brauchen, um reif zu werden und auch, dass Zeit alle Wunden heilt!

Mitten im Empfinden können wir das nicht glauben, fühlen uns in einem Kontinuum und doch - es wird wieder anders und es wird wieder leichter!


Der Steinbock ist Erfahrung und Erfahrung ist letztlich Zeit!


Saturn, der Herrscher des Steinbocks, verteilt - nachdem er uns auf einer Zeitachse in die Pflicht genommen hat - Geschenke und du spürst den Lohn für deine Mühen. In einem Wort wäre der Steinbock mit Wort "Tugend" zu umschreiben.


Lies mehr zum Thema des Steinbocks in meinem Blog-Beitrag "Die Saturn-Phase" https://www.laynesastrology.com/post/die-saturnphase

und finde heraus, was Transite sind https://www.laynesastrology.com/post/was-sind-transite , um die zeitlichen Auslösungen im Leben besser zu verstehen.


Ich beschreibe Archetypen. Niemand ist nur ein einziges Zeichen! Im Horoskop gewichte ich 15 verschiedene Positionen und Planeten. Jedes Horoskop ist ganz individuell. Was deine ganz persönlichen Aufgaben, Herausforderungen und Talente angeht, darüber kann in seiner Komplexität nur das Geburtshoroskop Auskunft geben!


Du bist Ausdruck einer Synchronizität, einer Energie, wie sie sich einzigartig im Kosmos zur Zeit deiner Geburt gebildet hat. Diese Energie ist dann gleichzeitig überall - wie oben so unten, wie innen, so außen (Kybalion). Das mögen wir heutzutage noch kaum verstehen bzw haben das Wissen darüber verloren. Doch die Quantenphysik ist dabei, ganz neue Erkenntnisse darüber zu gewinnen, dass der Kosmos eine Entität ist, ein eigener Organismus womöglich, von dem wir ein Bestandteil sind. Wir sind nicht als einziges vollkommen autark im Kosmos - wir sind Teil des Kosmos! Und der Kosmos ist in uns - wir bestehen aus Sternenstaub! Was einst freie Materie war, verdichtet sich, wird ... und vergeht!


Der Steinbock Bereich deines Horoskops und dein 10. Haus (MC) erzählen dir, was dein Verdienst für die Menschheit ist und wo du größtmöglichen Erfolg haben wirst - wenn du deine Aufgaben annimmst! 🙂


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen